RSS-Feed

20 Jahre Maher – viel zu tun und noch mehr zu feiern!

Veröffentlicht am

Christine Lendorfer lässt uns in die berührenden Erlebnisse ihrer Reise nach Maher im Februar 2017 eintauchen. Part 5:

Das 20-jährige Jubiläum von Maher am 5.Februar 2017 wurde im Heim für geistig behinderte Frauen in Vatsalyadham gefeiert und war eine einzige Erfolgsgeschichte. Eine Foto-Ausstellung der Geschichte der 20 Jahre wurde eröffnet, wo Bilder von den Anfängen von Maher ebenso gezeigt wurden wie die vielen Projekte von Maher, die Erweiterung in drei Bundesstaaten und alle Freunde von Maher. Auch die unzähligen Preise, die Sr. Lucy und Maher im Laufe der Jahre gewonnen hatte, wurden präsentiert.

Es gab an diesem Tag 4 verschiedene Programme, wo jeweils Menschen aus aller Welt und langjährige Maher-MitarbeiterInnen geehrt wurden und Kinder aus den verschiedenen Maher-Zentren unglaublich professionelle und teils sehr berührende Tänze darboten. Am Abendprogramm hielt Pratibha Patil, die erste weibliche Präsidentin Indiens eine Rede und sagte u.a., sie sei dankbar, Präsidentin der größten Republik der Erde gewesen zu sein, aber eine Arbeit wie Sr. Lucy sie im Dienste der Armen macht, hätte sie glücklicher gemacht. Tensin Jetsunma Palmo, die bekannte Gründerin eines buddhistischen Nonnenklosters im Himalaya war ebenso zu Gast, wie der Vorstand von Maher und Prof. DDr.Francis D´Sa S.J., der ursprüngliche Mitbegründer von Maher. Dr. Wolfgang Schweiger, ein sehr treuer Unterstützer von Maher, war mit einer Gruppe von Freunden aus Linz angereist. Tausende Menschen waren zu diesem Fest geladen, wurden mit Bussen von den verschiedenen Dörfern, in denen Maher Selbsthilfegruppen errichtet hat, nach Vatsalyadham gebracht. Verschiedene Zeitungen berichteten von diesem sehr beeindruckenden und gelungenen Fest.

maherdaycam2-31-of-245

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: